Blinde Punkte, Sterne

von Mathilda Onur
Im Zentrum des Stücks steht Leon – ohne Geld, ohne Ausbildung, ohne Plan, dafür aber mit leichtem Hang zum Alkohol und einer unerträglich glücklichen Nachbarin. Als Leons bester Kumpel Patrick 20.000 Euro gewinnt und nach Mexiko auswandern will, stiehlt er ihm das Geld. In einem Krankenhaus wacht er ohne Erinnerung und ohne das Geld wieder auf, an seinem Bett die 13-jährige Ivy, ein esoterik-verrücktes Mädchen, das glaubt, Leon und sie seien füreinander bestimmt.
Uraufführung 20. September 2011
Elias ArensPatrick
Ole LagerpuschLeon
Jannika HinzIvy
Barbara HeynenSandra
Ingo SchröderMax / Live-Musiker
Patrick
Max / Live-Musiker

Außerdem im Spielplan

Heute282930Oktober 12345678910111213141516171819202122232425262728293031November 123456789101112131415161718192021222324252627282930
Eine Inszenierung des Jungen DT

Die Räuber

Eine Überschreibung nach Friedrich Schiller in einer Fassung von Joanna Praml und Dorle Trachternach
Regie: Joanna Praml
Kammerspiele
19.00 - 20.50
Bar
21.00
Ausverkauft
Evtl. Restkarten an der Abendkasse