Mitglieder des DT-Ensembles lesen Decamerone von Giovanni Boccaccio