Heute in der Box

Josefine

nach Franz Kafka
Regie: Martin Zimmermann
HeuteDezember 12345678910111213141516171819202122232425262728293031Januar 12345678910111213141516171819202122232425262728293031
Geschlossene Veranstaltung
Vorstellung fällt leider aus

Verleihung des Michael-Althen-Preises für Kritik 2021

Vorstellung fällt leider aus
von Lew N. Tolstoi
in einer Bearbeitung von Armin Petras
Regie: Armin Petras
Aufgrund einer Erkrankung im Ensemble muss die Vorstellung von Auferstehung von Lew N. Tolstoi heute leider entfallen. Bereits gekaufte Tickets können innerhalb von 14 Tagen an der Theaterkasse umgetauscht oder zurückgegeben werden. Wenden Sie sich hierzu bitte entweder per E-Mail unter der Angabe Ihrer IBAN an service@deutschestheater.de oder telefonisch an die Theaterkasse unter +49 30 28441-225.
Deutsches Theater
Zum letzten Mal
Limited Edition

Josefine

nach Franz Kafka
Regie: Martin Zimmermann
Box
20.30
Ausverkauft
Evtl. Restkarten an der Abendkasse

Liebes Publikum,

Die nächsten Premieren

Uraufführung
Freitag, 10. Dezember, Box

karpatenflecken

von Thomas Perle, Regie: András Dömötör
Vorabfoto "karpatenflecken"; © Arno Declair
Samstag, 11. Dezember, Kammerspiele

Der Hofmeister

von Bertolt Brecht
Regie: Tom Kühnel und Jürgen Kuttner
Samstag, 18. Dezember, Deutsches Theater

Der zerbrochne Krug

von Heinrich von Kleist, Regie: Anne Lenk
Vorabfoto "Der zerbrochne Krug"; © Arno Declair
Podcast zum Nachhören

Fußballsalon mit Christoph Biermann, Sebastian Fiebrig und Marc Schwitzky

Dienstag, 7. Dezember, Kammerspiele

Der Apparat der Liebe

Kathleen Morgeneyer liest Hans Fallada
Fiston Mwanza Mujila, Nele Stuhler, Maria Ursprung, Thomas Perle, Milena Michalek © Julian Marbach

Maria Ursprung im Videoporträt

Neu im Spielplan

Starker Wind

Trailer

Der Idiot

Trailer

Michael Kohlhaas

Trailer

Wieder im Spielplan

Woyzeck Interrupted

von Mahin Sadri und Amir Reza Koohestani
nach Georg Büchner
Übersetzung: Sima Djabar Zadegan
am Fr., 10. und Sa., 25. Dezember in den Kammerspielen

Zdeněk Adamec

von Peter Handke, Regie: Jossi Wieler
am Mi., 29. Dezember in den Kammerspielen

Möchten Sie digitale Post von uns bekommen?

Plädoyer der "Initiative GG 5.3 Weltoffenheit"

Berliner Erklärung der VIELEN

NEWSLETTER

Einmal pro Woche Neuigkeiten aus dem DT

NEWSLETTER

Einmal pro Monat zur Veröffentlichung des Spielplans

Noch näher dran