Heute

Gespenster

nach August Strindberg / Henrik Ibsen / Heinrich Heine
Regie: Sebastian Hartmann
Heute2627282930Dezember 12345678910111213141516171819202122232425262728293031Januar 12345678910111213141516171819202122232425262728293031
von Dietrich Brüggemann
Regie: Dietrich Brüggemann
Box
19.30 - 21.00
Ausverkauft
Evtl. Restkarten an der Abendkasse
mit englischen Übertiteln
nach August Strindberg / Henrik Ibsen / Heinrich Heine
Regie: Sebastian Hartmann
Deutsches Theater
19.30 - 21.20
mit englischen Übertiteln
von Thomas Melle
Kammerspiele
20.00 - 22.00
Ausverkauft
Evtl. Restkarten an der Abendkasse
Ab 29. November wieder im Spielplan

An der Arche um acht

Ein Kinderstück von Ulrich Hub, Regie: Anne Bader
Eine Inszenierung des Jungen DT
Premiere 2.12., Deutsches Theater

Die Zofen     

von Jean Genet
Regie: Ivan Panteleev
Premiere 3.12., Kammerspiele

Das Missverständnis

von Albert Camus
Regie: Jürgen Kruse
Premiere 15.12., Kammerspiele

Gertrud

von Einar Schleef
Regie: Jakob Fedler
Koproduktion mit dem Schauspielhaus Bochum

DT Freunde

Jetzt Mitglied werden!

It Can´t Happen Here

nach dem Roman von Sinclair Lewis, Regie: Christopher Rüping

Wieder im Spielplan

Am 26.11.

10 Gebote unplugged

Eine zeitgenössische Recherche von 15 Autor_innen
Regie: Jette Steckel
Am 27.11.

münchhausen

von Armin Petras
Regie: Jan Bosse

Drei Uraufführungen bei den Autorentheatertagen 2018

Neu im Repertoire

Versetzung

von Thomas Melle, Regie: Brit Bartkowiak

Offenes DT

Das Deutsche Theater setzt sich für geflüchtete Menschen ein.


Teilen macht Freude!


Das Deutsche Theater und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in vielfältiger Weise mit den in Berlin ankommenden Geflüchteten verbunden.

Mediathek

NEWSLETTER

Einmal pro Woche Neuigkeiten aus dem DT

NEWSLETTER

Einmal pro Monat zur Veröffentlichung des Spielplans

Noch näher dran